Kursinhalte

Das MBSR-Programm verknüpft Erkenntnisse aus der modernen Medizin und Stressforschung mit altem Wissen über Achtsamkeit, Meditation und Yoga. Es ist ein alltagstaugliches und weltanschaulich neutrales Übungsprogramm, das lehrt, Stress und Herausforderungen selbstverantwortlich und angemessen begegnen zu können.

Nach einem individuellen Vorgespräch umfasst der Kurs 8 Termine
(je 2,5 Std.) und einen Tag der Achtsamkeit (ca. 6 Std., am Wochenende).
Für das Üben zu Hause erhalten die Kursteilnehmer Audio-Dateien (Memory-Sticks oder CDs) und ein Übungshandbuch. Nach Kursende findet ein persönliches Nachgespräch statt.

Die Kursinhalte sind:

  • Achtsamkeitsübungen in Ruhe und Bewegung (Body-Scan, Sitz-und Gehmeditationen)
  • Achtsame Körperarbeit, sanfte Yoga- und Dehnungsübungen
  • Entwicklung bewusster Körperwahrnehmung
  • Übungen zur Achtsamkeit im Alltag
  • Kurzvorträge und Erfahrungsaustausch in der Gruppe zu den Themen
    • Achtsamkeit
    • Wie wir die Welt wahrnehmen
    • Körperwahrnehmung
    • Entstehung und Bewältigung von Stress
    • Umgang mit Gedanken
    • Umgang mit Stress, Schmerzen, schwierigen Gefühlen
    • Achtsame Kommunikation
    • Selbstfürsorge

Mit Unterstützung der Audiodateien werden die Übungen regelmäßig zu Hause praktiziert. Das regelmäßige Üben ist ein wesentliches Element der Achtsamkeitsschulung, es ist daher wichtig, eine tägliche Übungszeit von ca. 30-45 Minuten einzuplanen.

Bei der Meditation geht es nicht darum, irgendwo hinzugelangen. Es geht darum, dass wir uns selbst erlauben, genau dort zu sein, wo wir sind und genau so zu sein, wie wir sind.
Und der Welt zu erlauben, genau so zu sein, wie sie in diesem Augenblick ist.

-Jon Kabat-Zinn

Wirkung von MBSR

MBSR ist eines der am besten wissenschaftlich untersuchten Achtsamkeitstrainings. Zahlreiche Studien und eine Übersicht wissenschaftlicher Forschungsarbeiten findet man unter https://goamra.org oder auf der Seite des MBSR-Verbands.
Ein Film über die heilsame Kraft der Meditation: Arte TV vom 12.10.2017.
Ein Interview mit Jon Kabat-Zinn
Ein Interview mit der Psychologin und Neurowissenschaftlerin Britta Hölzel

Es werden unter anderem die folgenden Effekte dokumentiert:

-einen leichteren Umgang mit Stress, Schmerzen und Ängsten
-eine bessere Konzentrationsfähigkeit
-eine verbesserte Fähigkeit zur Entspannung
-mehr körperliches und seelisches Wohlbefinden
-mehr Empathie und soziale Verbundenheit.

Bücher zum Thema:

Gesund durch Meditation, das große Buch der Selbstheilung mit MBSR von Jon Kabat-Zinn

Stress bewältigen mit Achtsamkeit von Linda Lehrhaupt und Petra Meibert

Schmerzfrei durch Achtsamkeit von Danny Penman und Vidyamala Burch

Achtsamkeit mitten im Leben von Britta Hölzel

Mit Kindern wachsen von Myla und Jon Kabat-Zinn